Reaktiv Faszientraining 8

REAKTIV Faszien Kurs, das sind gymnastische Übungen mit und ohne Reaktiv Hanteln für die tief liegende Muskulatur, mit Schwerpunkt im Oberkörper- und Rumpfbereich. Die fünf Elemente des Reaktiv Faszientrainings:

  1.  Dynamische Faszien- und –muskelpräparation auf der Faszienrolle und Faszienball. Durch dynamische Übungen vor der Belastung, kann man das ganze Faszien-Muskel-System optimal vorbereiten.
  2. Elastische Faszien- und Muskelaktivierung in den einzelnen Faszienbahnen
  3. Faszien und weitere Bindegewebstypen reaktiv trainieren. Schwingendes , federndes Reaktiv Training mit großen Bewegungsamplituden in Vorspannung. Am Ende der Bewegungsbahnen steht der Implus der Reaktiv Hanteln unter Berücksichtigung der Faszienbahnen für Arme und Beine.Alle Bindegewebstypen „reagieren“ auf „Erschütterungen“ und werden damit versorgt und dies regt die Regeneration an.
  4. Faszienrollen. Entfilzung der Fasziensstrukturen mit Hilfe von Faszienrollen und Faszienball. Sie hinterlassen nicht nur ein besseres Körpergefühl, sondern auch erheblich mehr Beweglichkeit und oft auch eine Schmerzlinderung.
  5. Elastische Rückfederungsübungen um die entfilzten Strukturen neu zu „ordnen“ und zu positionieren.Egal ob rhythmisch mit Schritten, im Sitzen, im Liegen oder im Stehen hunderte von Übungsvarianten sind möglich.Sie werden langsam auf die Bewegungen herangeführt. Viele Übungen finden auf dem Gymnastikball statt. Das Training wirkt positiv auf das Bindegewebe, sie trainieren die Tiefenmuskulatur, stärken den Rücken und verbessern Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie Koordination. Dieser Kurs ist geeignet für alle Jugendliche und Erwachsene und bietet auch Anfängern und Senioren die Möglichkeit, ihre Fitness langsam zu steigern.

(Text entnommen aus der Kursbeschreibung der Krankenkassen mit freundlicher Genehmigung von http://www.reaktiv-training.com)

8 x 60 Minuten: 110,00 Euro (geschlossener Kurs), Anmeldung telefonisch unter 0177-5490954 oder per Email unter: andrea.schiedeck@googlemail.com